Landy innen:

Motorüberholung


Motor mit Standheizung
Mit Kühlerventilator
Seitenansicht
Gesamtansicht
ohne Motorhaube
ohne Ventildeckel
ohne Krümmer
oben ohne
Zylinderkopf

Zk-dichtung
Zylinderkopf
Kolben
Zylinderkopf
Ventilkappen

Kipphebelwelle
Zylinder 1
Zylinder 2
Zylinder 3
Zylinder 4

Drehwinkelmesser
5 Bilder
not used
not used
not used
not used

Hier ein paar Bilder von der Überholung meines TDI200 Motors. Anlass war die durchlassende Zylinderkopfdichtung. Nach dem Öffnen des Motors wurden allerdings weitere Schäden sichtbar.  

 
Als erstes nimmt man am Besten die Motorhaube runter und lässt das Kühlwasser ab.  

 
Entfernt die Krümmer, den Ventildeckel und die Kühlwasserschläuche.  

 
Deutlich zu sehen sind noch die Spuren vom undichten Abgaskrümmer. Die Hochdruchleitungen und Rücklaufleitungen von den Einspritzdüsen werden abgeschraubt.  

 
Am hinteren Zylinder erkennt man die Spuren der defekten Zylinderkopfdichtung.  

 
Auch am Kopf (links) sind die Spuren zu sehen.  

 
Die defekte Dichtung.  

 
Den Zylinderkopf sollte man nicht einfach so zur Seite legen, die Glühkerzen und Einspritzdüsen würden Schaden nehmen.  

 
Hier der Kolben des vierten Zylinders mit seinem Brennraum. Auf dem Kolben ist das Flammbild, hervorgerufen durch das Sprühbild der Einspritzdüsen, zu sehen.  

 
Der weitgehend gereinigte Zylinderkopf.  

 
Auf den Ventilschäften sitzen diese Kappen. Beim Wenden des Zylinderkopfes fallen sie gerne herunter.  

 
Ein Stückchen Kipphebelwelle.  

 
Die Laufbuchse des ersten Zylinders.  

 
In der Laufbuchse des zweiten Zylinders sind Schäden erkennbar.  

 
In der Laufbuchse des dritten Zylinders sind die Schäden nicht mehr zu übersehen.  

 
Auch die vierte Laufbuchse ist nicht mehr einwandfrei.

Der Motor ist wieder montiert. Er läuft auch einwandfrei. Um aber schwerere Schäden an den Buchsen zu vermeiden werde ich das Fahrzeug vorläufig stehen lassen. Obwohl mir das über den Jahreswechsel sicher schwer fallen wird. Der Motor muss also zum Instandsetzer, ich berichte darüber.  

Zurück zur Seite Motor TDI200

 

DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert:10-Jul-2004 - 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de