Landy innen:

WFS entfernen


Immer wieder kommt es vor, das ein TDI300 nicht anspringen will. In der Regel liegt die Ursache in der Wegfahrsperre, sofern vorhanden. Selbst das "ausprogrammieren" bringt keinen Erfolg, weil die integrierte Elektronik defekt ist.
Hier ein kleiner Bericht über den Ausbau der WFS.
Diese Bilder wurden mir von Karsten und Andreas aus dem Black-Landy Forum zur Verfügung gestellt.

 

 
Die WFS befindet sich hinten an der ESP
 

 
Das größte Problem ist es, dass Plastikgehäuse zu entfernen. Dazu müssen, zB. mit einem Dremel, die Sicherheitsschrauben ausgebohrt/abgeflext werden.
 

 
So sieht die ausgebaute WFS dann aus. Rechts liegt die abgeflexte Schraube.
 

 
Das sind alle Teile.
 

 
Zurück bleibt das eigentliche Ventil und das Kabel. Das Ventil wird nun direkt an die mittlere Leitung angeschlossen. Damit ist die Funktion wieder gegeben.
 

 
........
 

Anmerkung von Rainer4x4: Inzwischen habe ich erfahren, daß das Entfernen der WFS mittels Hammer und Schraubendreher auf dem Autobahnparkplatz innerhalb von Minuten erledigt ist. Verlasst Euch also nicht zu sehr auf Eure WFS.
 

 
Das Entfernen des Diebstahlwarngerätes hab ich ja schon am Beispiel Discovery gezeigt.
Auch im Defender gibt es so ein Kästchen. Und in einigen Modellen wird in diesem Kästchen bei Alarm der Anlasser gesperrt.

 

 
Um den Wagen dennoch starten zu können, wird das Kästchen ersatzlos entfernt, und am kleineren Stecker der Pin 10 auf Masse gelegt.
 

DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert: 11-Mai-2009- 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de