Landy aussen:

Windenzubehör


Zubehör
Zubehör
Kette
Gurt
not used
Winden-Know-How

Umlenkrolle 1

Umlenkrolle 2


Umlenkrolle 3

Zubehör
 
Das wichtigste Zubehör für die Seilwinde sind Umlenkrollen und Schäkel.
Was hier nicht abgebildet ist sind Handschuhe!
 

 
Aber auch Gurte, Seile und Ketten werden oft benötigt.
Zum Abschleppen und Bergen sind Ketten jedoch nicht geeignet!
 

 
Zum Abschleppen oder Bergen sind solche Gurte die bessere Wahl.
 
--------------------------------------------------------------------------
Umlenkrolle 1
 
Eine professionelle Umlenkrolle habe ich auf dem Flohmarkt gefunden. Die maximale Tragkraft beträgt jedoch nur etwa 1to. Die Rolle ist mit einem Kugellager ausgestattet.
 

 
Wichtig bei allen Umlenkrollen ist, dass sie sich öffnen lassen. Bei dieser ist der Klapp- und Verriegelungsmechanismus recht kompliziert. Dafür wird kein weiterer Schäkel benötigt.
 

 
Die drei Rollen sind für verschiedene Seildurchmesser gedacht.
Hier sind es 10mm, 8mm und 12mm.
 
--------------------------------------------------------------------------
Umlenkrolle 2
 
Diese Rolle hat einen Durchmesser von ca. 8cm.
 

 
Das verzinkte Flacheisen ist 50x4mm stark.
 

 
Die Kröpfung ist im Schraubstock entstanden und so nah an der Rolle, dass das Seil die Rolle nicht verlassen kann.
 

 
Die Mutter ist gegen Verdrehen festgeschweißt und die M16 Schaftschraube mit einem Splint gesichert. Wichtig ist es, ein Mitdrehen der Schraube zu verhindern. Die Bohrung im Eisen würde sonst zu stark aufgerieben.
 

 
Die Rolle ist vom Flohmarkt. Ich habe das Kernloch mit einer Messingbuchse auf den passenden Innendurchmesser verringert.
 

 
Wer gut schmiert, der gut wincht :-))
 

 
Der Bolzen ist mit einem Schmiernippel versehen, da die Messingbuchse nicht selbstschmierend wie zB. spezielle Lagerbuchsen ist.
Die Kosten für diese Rolle lagen unter 5,- Euro.
 
--------------------------------------------------------------------------
Umlenkrolle 3
 
Diese Rolle ist für 12mm Drahtseile ausgelegt und hat einen Durchmesser von etwa 13cm. Das Flacheisen ist 50x6mm stark.
 

 
Im Prinzip funktioniert sie genauso wie die kleinere Rolle, jedoch habe ich noch zusätzliche Bleche angeschweißt. Dadurch ist sichergestellt, dass auch ein loses Seil sicher in der Rolle bleibt.
 

 
Hier ist die Verdrehsicherung etwas anders ausgeführt.
 

 
.............
 

 
Diese Rolle habe ich mir in einer Dreherei anfertigen lassen. Hier ist eine selbstschmierende Lagerbuchse eingepresst worden. Kostenpunkt: etwa 15,- Euro
 

Umlenkrollen können die Zugkraft einer Seilwinde drastisch erhöhen. Beim Zubehör ist dementsprechend auf die erforderliche Festigkeit zu achten.
 

Zurück zur Seite Landy aussen/Winde

 


DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert: 14-Mai-2003 - 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de