Landy innen:

Lichtschalter


Defekter Schalter
Kontaktplatte
Kontaktplatte
Schaltkontakt
Geereinigt

Gelötet
Lichtschalter fertig
Abblend-Fernlicht Schalter
Abblend-Fernlicht Schalter
Schaltbild

Reparatur des Lichtschalters
 
Der Lichtschalter des Landys geht öfter mal kaputt. Hier sieht man die verschmorten Kontakte. Sie schmelzen sich in den Kunststoff ein und versagen ihren Dienst.
 

 
Oben rechts ist zu erkennen, dass sich um die heiss gewordenen Kontakte ein Kunststoffrand bildet. Dieser muss entfernt werden. Hier ist die Kontaktplatte noch mit Kontaktfett eingefettet.  

 
Die Nietverbindungen geben nicht dauerhaft Kontakt, wenn sie sich durch den Stromfluss erwärmen. Rechts sind deutlich die Schmorspuren zu sehen. Hier hatte ich nachts schon mal im Schein einer Taschenlampe nachgelötet.
 

 
Auch die Kontaktbrücke zeugt von großer Hitze. Da es aber aus massivem Kupfer ist, lässt es sich mit feinstem Schmirgelleinen gut reinigen.
 

 
Hier ist allesgereinigt. Die aufgequollenen Plastikränder um die Kontakte sind entfernt.
Nun kommt noch Kontaktfett oder Vaseline drauf.
 

 
Ich habe dann die Kontakte mit den Kabelschuhen verlötet. Vorher werden die Kontakte mit Flussmittel peinlichst gereinigt. Das Verlöten muss sehr schnell gehen, sonst erwärmt sich der Kunststoffträger zu sehr und schmilzt.
 

 
Da sich das Alugussgehäuse nur einmal biegen lässt musste ich die Kontaktplatte mit Kabelbindern fixieren.
 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch zwei Bilder von Roman_M aus dem BlackLandy-Forum

 
Die Tageslicht-Ursachenforschung hat in meinem Fall eindeutig den Fernlicht-Abblendlicht-Umschalter am Blinker-Kombihebel identifiziert. Mit minimaler Nachjustierung der Kontakte und "Kontakt 60"-Spray funktioniert er seither wieder zuverlässig.
 

 
Achso, zur Symptomatik: Bei dieser Art des Defektes sollte das Fernlicht in Raststellung und als Lichthupe funktionieren.
 

 
Wer Zusatzscheinwerfer oder Anhängerleuchten mit schaltet, sollte den Schalter durch zwei Relais entlasten.
Hier ein Schaltbild von www.blacklandy.de
 

Zurück zur Seite Landy innen/Elektrik 1

 

DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert: 07-Aug-2010- © 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de