Aktivitäten:

LR90 TD5 von Rheinbraun


Hauptwelle
Schaltgetriebe
Motor
Tankschutz
Wasserabscheider
Restauratur . . Fertig!
Kupplungsglocke
Vorderwagen
Motor
Sitzkonsole
Heckkotflügel

Vor allem aus Neugierde haben wir zur Inspektion ein ehemaliges Fahrzeug von Rheinbraun in die Werkstatt genommen. Es handelte sich um einen Defender 90 TD5, Bj 99, ca. 80tkm.
 

 
Die Getriebehauptwelle des R380-Getriebes ist nicht weniger verschlissen als es beim alten LT77 auch üblich ist. Das Transfergetriebe war leer gelaufen und musste daher ausgetauscht werden.
 

 
R380-Getriebe-Ausgang. Das Transfergetriebe war nicht flächenbündig an das Schaltgetriebe angeflanscht, so dass sich dicker Gammel im unteren Bereich der Getriebeflansche ansetzte.  

 
Motor, Kupplungsglocke. Der überall landytypische Ölfluß.
 

 
Tankschutzverkleidung. Der gesamte Rahmen ist stark verrostet, so auch die Hecktraverse.
 

 
Wasserabscheider.
 

 
Kupplungsglocke, starker Dieselfluss von oben.
Die vordere Kardanwelle war schon erneuert worden, deutliche Einschlagspuren weisen auf einen Bruch der alten Welle hin. Die ursprüngliche Doppelgelenkwelle (laut Handbuch) wurde durch eine Standartwelle ersetzt.
 

 
Eingedrücktes Differenzialgehäuse. Die Achsschenkel sind stark verölt.
 

 
TD5 Motor
 

 
Sitzkonsole.
Der derzeitige Besitzer hat schon einige Veränderungen bezüglich des Komfort vorgenommen. Der Teppichboden ist zugunsten des Lärmschutzes doppelt verklebt. Leider hat er versäumt für die Batteriebox unter dem Fahrersitz und die Elektronik- und Sicherungsbox unterm Beifahrersitz die entsprechenden Öffnungen frei zu lassen. Das Fahrzeug war ursprünglich weiß.
 

b

 
Verkleideter Heckkotflügel. Auch die Heckleuchtenabdeckungen waren zugeklebt, die defekte Verkabelung daher nicht zugänglich.

Die Karosse war im allgemein mäßigen Zustand, heftig verbeult und vor allem die Türen stark korrodiert. Die Fahrzeuge befinden sich etwa im gleichen Zustand wie die ansonsten von uns aufgearbeiteten exMod-Fahrzeuge - nur eben bedeutend jünger und sind daher auch mit der aktuellen Motoren- und Getriebetechnik ausgestattet.
 

Zurück zur Seite Aktivitäten/Restaurationen

 


DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert: 24-Apr-2003- 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de