Landy aussen:

Roller-Träger


Mopped1
Mopped2
V3
Mopped4
Mopped4

Mopped1
Mopped2
V3
Mopped4
Mopped4

Mopped1

Mopped1  
Der Rollerträger wird mittels Schnellwechselkupplung am Heck des Fahrzeuges aufgehängt. Er stützt sich gegen seitliche Bewegungen auf mil. Bumperets ab.
 

Mopped2  
Eine Aluschiene wird zum Auffahren benötigt, sie wird während des Transports zwischen Roller und Fahrzeug auf dem Träger mit Knebelschrauben befestigt.
 

Mopped3  
Damit man zusätzlich einen Anhänger mitnehmen kann, ist die Tragschiene mittig nach oben gekröpft. Das Roller selbst wird am Lenkkopf gehalten, Gurte fixieren die Räder.
 

Mopped4  
Der Träger ist eintragungspflichtig und trägt 120kg. Bei Fahrten ohne Anhänger wird ein Leuchten- und Kennzeichenhalter benötigt. Den Eintragungstext findest Du unter "Mein Defender".
 

Mopped4  
Die U-Profile haben das Maß 50x100mm.
Der Lenkkopfhalter besteht aus einer U-förmig gebogenen 16mm Gewindestange und ist mit einer Heizungsrohr-Isolierung überzogen.
 

Mopped4  
Das Standrohr des Lenkkopfhalters ist aus zwei ineinander gesteckten Rohren hergestellt. So kann der Lenkkopfhalter dem Einfedern des Roller folgen.
 

Mopped4  
Die Auffahrschiene ist mit Knebelschrauben befestigt.
 

Mopped4  
Die Wechselplatte der Westfalia-Wechselkupplung.
 

Mopped4  
Rechts und links ist jeweils ein Stützhaken angeschweißt. Damit stützt sich der Träger auf den Heckbumpern ab.
 

Mopped4  

Mopped4  
Hier ist die Kröpfung für den Freigang der Kugelkupplung zu erkennen.
 


DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

Seite oben - aktualisiert: 05-Sep-2005- 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de