Landy innen:

Elektro - Kühlerventilator


Motor mit Standheizung
Mit Kühlerventilator
Seitenansicht
Gesamtansicht
Gesamtansicht
Kühlwasserleitung
Thermostate
Elektrolüfter
Kühler
Kühlerventilator

Motor mit Standheizung
Mit Kühlerventilator
Winkel
Halteblech

Da ich sehr oft ohne mechanischen Kühlerventilator unterwegs bin, aber auch immer wieder
mal mit schweren Anhängern fahre, habe ich nun einen elektrischen Kühlerventilator
installiert. Auf dem Schrottplatz habe ich zwei Ventilatoren vom Citroen BX gefunden.
Auch entprechende elektrische Thermostate kann man dort aus den Autos ausbauen.

 
Als ich den TDI300 zusammen gebaut habe, hab ich vor der Montage in die Kühlwasserleitung zwei M24x1,5 Gewinde eingearbeitet.
 

Mit Kühlerventilator  
Hier habe ich nun die Thermostate eingeschraubt. Die Schalttemperaturen sind aufgedruckt. Hier habe ich ein Doppelthermostat mit 92° und 96°, sowie ein 102° Thermostat.
So kann ich verschiedene Temperaturbereiche ausprobieren.
 

Seitenansicht  
Der Ventilator vom Citroen BX sitzt vor dem Kühler und drückt die Luft durch die Kühlerlamellen. Oben am Lüfter ist ein Befestigungswinkel angeschraubt, unten am Lüfter sitzt ein einfacher Alu-Blechstreifen.
 

Gesamtansicht  
Eine der beiden Diagonalstreben habe ich entfernt.
 

Neuer Turbolader  
Dort nimmt der Lüfter seinen neuen Platz ein.
 

Neuer Turbolader  
Der Haltewinkel wir oben unter das schwarze Blech geschraubt, in dem auch das Haubenschloss sitzt.
 

Neuer Turbolader  
Der Alu-Blechstreifen wird mit der Kühlermaske verschraubt.
 

Der elektrische Anschluss sollte kein Problem sein. Man kann den Lüfter direkt an den Batteriestrom anschliessen, aber auch über die Zündung betreiben. Ein Kühlerventilator braucht etwa 25A.
 

Zurück zur Seite Elektrik 2

 


DefenderSpacer SpacerDefender

  Seite oben - aktualisiert: 06-Jul-2004- 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de