Landy innen:

Krümmerdichtung


Auspuffflansch
Flammrohr
Turbolader
Krümmerdichtung
Krümmerdichtung

Abgaskrümmer
Abgaskrümmer
Abgaskrümmer
not used
not used
--------------------------------------------
Befestigungsbolzen
Krümmerdichtung
VW?
Ladeluftkühler
not used

Wechsel der Krümmerdichtung!
 
Bevor man die Krümmerdichtung wechseln kann, muss erstmal das Auspuff-Flammrohr entfernt werden. Dazu wird dieser Flansch gelöst.  

 
Etwas fummelig ist es, an diese Schraube seitlich am Motorblock zu kommen. Besonders, wenn sie nachher wieder reingedreht werden soll.  

 
Wenn alle Schläuche und Rohrleitungen demontiert sind, liegt der Turbolader mitsamt seinem Abgaskrümmer frei. Darunter befindet sich der Ansaugkrümmer.  

 
Nachdem der Abgaskrümmer abgeschraubt ist, ist die undichte Krümmerdichtung zu sehen..  

 
Nun wird auch noch der Ansaugkrümmer entfernt und die Krümmerdichtung kann gewechselt werden. Vor dem Auflegen der neuen Dichtung wird die gesamte Fläche mit Verdünnung gereinigt.  

 
Auch am Abgaskrümmer sind deutlich die Undichtigkeiten zu sehen. Über die gesamte breite wird nun ein Stahllineal gelegt, um festzustellen, in wieweit sich der Krümmer verzuogen hat.
 

 
Mit einem Stahllineal kann man nun feststellen, ob sich der Krümmer infolge der Hitzeeinwirkung verzogen hat. Hier ist ein Spiel von etwa 1mm zu sehen.  

 
Mit einer Feile werden die erhabenen Stellen abgetragen.
Jetzt kann mit einer neuen Dichtung alles in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert werden
.
 
-----------------------------------------------------
 
Der Abgaskrümmer scheint nicht zu diesem Motor zu gehören Vom Vorbesitzer wurden deshalb neue Befestigungsbolzen gesetzt.  

 
Die neue Dichtung muss ich dementsprechend anpassen.  

 
VW?  

 
Ein Blick in den Ladeluftkühler zeigt die Leckölrückstände von der Kurbelgehäuseentlüftung.  

Zurück zur Seite Motor TDI200

 


DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert: 29-Mär-2004- 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de