Landy aussen:

Front-AHK am Defender


AHK1
AHK2
AHK3
AHK4

Rangierkupplung für den Defender

Hallo alle Landybastler, hier einige Bildchen von meiner abnehmbaren
Front-AHK. Wenn sie fest montiert wäre. müsste man hierzulande den
TÜV einschalten.

AHK1  
Als Ausgangsmaterial habe ich dieses Vierkantrohr einer
automatischen Abschleppstange verwendet. Das äussere
Rohr habe ich auf eine 5mm Stahlplatte aufgeschweißt.
 

AHK2  
Die Platte ist mit drei langen M10 Gewindebolzen am rechten Holm
angeschraubt. Die Fahrgestellnummer ist allerdings zum Teil
verdeckt.
Vor dem Fahrzeug in der Hocke sitzend kann man mit der linken Hand die Knöpfe drücken um die Stange wieder zu entriegeln und heraus zu ziehen. (roter Pfeil zeigt auf die beiden Löcher)
 

AHK3  
Das Innenrohr mit den Druckknöpfen zur Arretierung habe ich
entsprechend der 40cm Kugelkopfhöhe vom Boden abgewinkelt
und zusammengefügt.
 

AHK4  
Da ich auch meinen 3 Tonnen PKW-Transportanhänger damit
rangiere, habe ich noch ein zusätzliches Innenrohr eingeschweißt.
Von vorne sieht man das die Kupplung etwas rechts versetzt, also aussermittig, angeordnet ist. So kann man vom Fahrersitz aus seitlich an einem breiteren Anhänger (zB. Wohnanhänger) vorbei sehen.
Der Kugelkopf sitzt natürlich auf 40cm überm Boden!
 

DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

Seite oben - aktualisiert: 16-Aug-2007 - © 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de