Aktivitäten:

Baum-Fällaktion 03/2003



In folge der letzten Sturmeinwirkung hatte eine Weide auf dem Nachbargelände etwas Schlagseite bekommen und das Dach unseres Eisschutzganges beschädigt. Da die Weide als Flachwurzler ihre Standfestigkeit verloren hatte, und dadurch auch eine Gefährdung des Stationspersonal von dem Baum ausging, musste der Baum entfernt werden. In unmittelbarer Nähe des Baumes befanden sich ein Zaun, eine Wegebeleuchtung und einige alte Antennen. All das durfte nicht beschädigt werden. Darum musste der Baum schon mal durch eine Winde in die Fällrichtung vorgespannt werden. Für solche Dinge wird Landy immer wieder gerne genommen :-))
 

 
Ursprünglich hatte sich der Baum etwa in der Lage der roten Linie befunden.
 

 
Der Baum, dahinter der Landy mit Seilwinde.
 

 

Einseitig ging das Wurzelwerk noch weiträumig bis unter die Gewegplatten.
Im Hintergrund ist der ziehende Landrover zu erkennen.

 

 
Eine Umlenkrolle im Baum sorgt für die nötige Verstärkung der Zugkraft auf 5 Tonnen.
 

 
Zur Erhöhung des "Stehvermögens" brauchte Landy etwas Unterstützung. Das Amperemeter zeigt einen Windenstrom von 250 - 300A an, was einer Zugkraft von ca. 2,5t entspricht.
 

 
Links gehts in den Baum, rechts kommt das Seil von der Winde am Landy.
 

 
Ca. 5 Tonnen Zugkraft waren erforderlich. Die Wegelaterne durfte nicht beschädigt werden.
 

 
Geschafft.... Auch die alten Richtfunkantennen und der Zaun durften nicht zerstört werden.  

 
Der Stamm muß noch etwas beiseite geräumt werden da noch ein Seil drunter liegt.  

 
...........
 

 
..............
 

 
Bäume rücken ........ Der Stamm hat schnell einen Abnehmer gefunden.
 

 
Nachdem Umschmeissen musste natürlich der Baum, hier einTeil der Krone, beseitigt werden. Dazu wurden die Zweige aufgeschichtet, mit einem Drahtseil umwickelt und abgeschleppt.
 

 
Vorbei an den Abspannungen eines Sendeturmes.
 

 
Alles etwas größer als am Landy.
 

 
Und im Schlepp immer das Grünzeug.
 

 
Prinzipbild
 

Zurück zur Seite Aktivitäten/Diverses

 

DefenderRainer's 4x4 RoversiteDefender

  Seite oben - aktualisiert:24-Apr-2003 - 2002 rainer dresselhaus - impressum - rainer4x4@t-online.de